Über mich

Andy Cormann, * 1978

freier Musiker, Musiktherapeut

Ich habe Musikwissenschaft, Phonetik und Ethnologie an der Uni Köln studiert.

Von 2015 bis 2016 machte ich die Ausbildung zum Musiktherapeuten am Deutschen Institut für Entspannungstechniken und Kommunikation in Berlin.

Seit ca 6 Jahren arbeite ich verstärkt im heilpädagogischen Bereich mit musiktherapeutischen Ansätzen. So betreute ich für die Lebenshilfe Köln seit 2009 regelmäßig Menschen mit Behinderungen, insbesondere mit autistischem Syndrom. Seit 2013 gebe ich musiktherapeutische Angebote für den LVR in Jülich,  Aldenhoven sowie Eschweiler. Des Weiteren biete ich seit 2013  für die Kulturstrolche NRW musikalische Angebote an.

Ich spiele nun über 20 Jahre Didgeridoo und gebe seid ca 10 Jahren Workshops für Anfänger und Fortgeschrittene mit besonderen Fokus auf traditionellen Techniken der Yolngu. Außerdem arbeitete ich von 2004 bis 2009 als freier Mitarbeiter für den WDR für die Redaktion von WDR3open: FreiRaum und Studio Akustische Kunst.